Klick ins Bild: www.msc-asbach.de

3. Lauf zur DGM des MSC Asbach in 74847 Asbach (MOS)


Habt Ihr Googel-Earth auf Eurem Rechner? Dann bringt Euch diese Datei
DGM in Asbach.kmz [ KB] (runterladen und öffnen) direkt zum Luftbild. Habt Ihr noch kein Google-Earth installiert, findet Ihr hier die Insallationsdatei. -> http://earth.google.com


Bettina Wagner schreibt uns zum Tag das Folgende:

Am frühen Morgen fanden sich 12 Teilnehmer der Allrad-Freunde-Heidelsheim in Asbach ein. Der Boden war teilweise noch schlammig vom Regen der letzten Woche, der blaue Himmel und die schon früh aufgegangene Sonne versprachen jedoch einen trocken warmen Tag. Erstmals starteten David Eberle im Junior-Cup, sein Bruder Daniel, Fabian Heneka, und Bernd Muskatewitz im Fun-Cup. Kristoffer Nest hatte seinen zweiten Fun-Cup-Start, wobei er mit dem großen Auto (Jeep) viel rangieren musste.

Durch den vom Veranstalter eng gesteckten Zeitrahmen verzettelten sich die einzelnen Fahrer und man traf sich nur sporadisch an der einen oder anderen Sektion. Die Stimmung war jedoch zufrieden, und es waren keine großen Schraubaktionen nötig. Nur Ralf kämpfte bei seinem Proto mit der einen oder andere Kinderkrankheit. Der Boden war eigentlich optimal zu fahren. Manchmal hatten die kleinen Autos Glück und kamen gerade noch an der Stange oder dem Band vorbei ohne rangieren zu müssen. Kurz nach 15 Uhr hatten alle, außer den Protostartern die Bordkarten abgeben und waren mit dem Tag zufrieden. Wie zufrieden man wirklich sein konnte, würde man aber erst am Abend erfahren.

Tagsüber waren wieder einige "Schlachtenbummler" der AFH-ler vertreten. Zur Siegerehrung fanden sich dann alle in der Sporthalle von Asbach ein. Nach den guten Einzelergebnissen, war fast klar, dass die AFH auch die Mannschaftswertung gewonnen hatte und der Sieg wurde mit lauten Beifall und Johlen vom zahlreich besetzten Tischen der AFH-ler gefeiert. Immerhin ernteten wir 6 mal Siegertreppchen für unseren Verein. Super.


Hier nun die Ergebnisse unserer 12 AFH-Starter:

Junior Cup (insgesamt 6 Starter):
2. Platz: David Eberle

Fun Cup (insgesamt 20 Starter):
1. Platz: Daniel Eberle
7. Platz: Fabian Heneka
8. Platz: Kristoffer Nest
17. Platz: Bernd Muskatewitz

Standard (insgesamt 28 Starter):
1. Platz: Bettina Wagner
3. Platz: Thomas Nest
16. Platz: Andreas Heneka
22. Platz: Heinz Bertsch
24. Platz: Alexander Amend

Modified (insgesamt 17 Starter):
1. Platz: Jürgen Wagner

Prototypen (insgesamt 8 Starter):
8. Platz: Ralf Haag

Mannschaft (insgesamt 10 Mannschaften):
1. Platz: Allrad-Freunde-Heidelsheim

Herzliche Glückwünsche unseren Teams!


Danke an Bernd Muskatewitz für seine Fotos vom Geschehen:

Hier oder ins erste Bild klicken.


Bilder gibt's auch auf der VDGV-Page unter www.vdgv.net-Album.