Racing Ralf...

9. Lauf zur DGM der ORC Night Hunters in 74417 Gschwend

Gschwend, das liegt ca. 50 km östlich von Stuttgart zwischen Schwäbisch Gmünd und Schwäbisch Hall.

Danke an Alexandra Kantner für ihren Bericht:

Am 06.10.2007 veranstalteten die Night Hunters ihren ersten DGM-Lauf. Die AFH-ler ließen es sich nicht nehmen und starteten mit starker Besatzung in Gschwend. Andreas musste nach der ersten Sektion erst mal schrauben: sein Suzi humpelte und verlangte nach einem neuen Gelenk. Auch Bettina verlies nach drei fehlerfreien Sektionen das Glück. Erst nahm sie eine stabile Seitenlage ein, dann verabschiedete sich ihr Antrieb auf der Vorderachse. Ralf startete mit dem T-Car (Geröllheimer). Nachdem Norbert leider krankheitsbedingt kurzfristig Absagen musste, sprang Jürgen bei Ralf als Beifahrer ein. Hier noch mal ein dickes Dankeschön an Norbert für die Leihgabe des Geröllheimers. Ralf und Jürgen gaben sich erfolgreich große Mühe, Norbert würdig zu vertreten. Jürgen und Kristoffer bewiesen wieder einmal besonderes Geschick und durften auf das Treppchen. Bei der Mannschaftswertung reihten wir uns auf den 2. Platz ein. Unser besonderer Dank und Respekt geht an die Night Hunters. Sie haben bewiesen, was sie auf die Beine stellen können. Wir durften einen sehr schönen Tag bei ihnen verbringen. Die Veranstaltung war von den Sektionen, über die Organisation bis zur Verpflegung perfekt.

Hier die Ergebnisse der 11 Starter für den AFH:

Junior Cup:
4. Platz: David Eberle

Fun Cup:
1. Platz: Kristoffer Nest
3. Platz: Henrik Schäfer
4. Platz: Michael Feil
10. Platz: Bernd Muskatewitz

Standard:
5. Platz: Heinz Bertsch
9. Platz: Thomas Nest
13. Platz: Andreas Heneka
30. Platz: Bettina Wagner

Modified = Verbessert:
3. Platz: Jürgen Wagner

Prototypen:
4. Platz: Ralf Haag

Mannschaft:
2. Platz: Allrad-Freunde-Heidelsheim 1

Herzliche Glückwünsche!

Danke an Bernd Muskatewitz für diese Bilder:

Hier oder ins erste Bild klicken.



Bilder gibt's auch auf der VDGV-Page unter www.vdgv.net - Album